Frankenweg

Naturpark Altmühltal

Wer sich im Naturpark Altmühltal als Wanderer auf den Weg macht, dem eröffnet sich eine der faszinierendsten Natur- und Kulturlandschaften Bayerns. Hier, in einem der größten Naturparke des Freistaats, prägen ausgedehnte Laubwälder, sonnenüberflutete Wacholderheiden, Karsthöhlen, die Altmühl und ihre Nebenflüsse die Landschaft. Zahlreiche keltische und römische Relikte zeugen von ihrer reichen Geschichte. Erlebbar wird diese auch in den Klöstern, Burgen und Schlössern sowie in den kleinen mittelalterlichen Städten und Märkten des Naturparks. Historische Kleinode sind Berching, Weißenburg, Wemding mit der Wallfahrtskirche Maria Brünnlein, Harburg, die Burg Spielberg und das Kloster Heidenheim.

Charakteristisch für den Naturpark Altmühltal sind die weithin sichtbaren Steinbrüche. In den Solnhofener Platten schlummert ein Jahrmillionen altes Naturerbe: Die versteinerten Fossilien der Jurazeit. In Familiensteinbrüchen kann man selbst auf Fossiliensuche gehen oder entdeckt die schönsten in den Spezialmuseen. Geologischen Besonderheiten verdankt Treuchtlingen seine Thermalquellen: Die Altmühltherme garantiert Entspannung pur für müde Wanderer.

Fernwanderwege im Naturpark Altmühltal:
Altmühltal-Panoramaweg (200 km)
Jakobsweg Regensburg - Donauwörth (160 km)
Kulturwanderweg Rothsee - Naturpark Altmühltal (130 km)
Wallfahrerweg Wemding - Eichstätt (48 km)


Infoadresse

Informationszentrum
Naturpark Altmühltal


Notre Dame 1
85072 Eichstätt

Tel.: 08421/9876-0
Fax: 08421/9876-54
E-Mailhttp://www.naturpark-altmuehltal.deVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen