Frankenweg

Nürnberger Land

Das weitverzweigte, hunderte von Kilometern lange Wanderwegenetz der Frankenalb führt direkt in eines der reizvollsten Mittelgebirge Deutschlands.

Als Teil des Naturparks „Fränkische Schweiz - Veldensteiner Forst“ überrascht die Frankenalb östlich von Nürnberg mit seiner bizarren und wechselvollen Juralandschaft. Die Wege bringen den Wanderer auf den Moritzberg, zur Schwarzachklamm, in die Pegnitzauen und zu faszinierenden Tropfsteinhöhlen. Eine der schönsten und größten ihrer Art ist die Maximiliansgrotte: In bis zu sechs Etagen liegen die Höhlenräume übereinander.

Zahlreiche Burgen wie Hohenstein, Veldenstein, Burg Thann oder Rothenberg grüßen von Bergen und Hügeln - die dank ihrer Sanftheit leicht zu besteigen sind. Und wer oben ist, wird mit grandiosen Ausblicken über die Landschaft mit ihren hoch aufragenden Felstürmen, weitläufigen Wäldern und wild-romantischen Hochflächen belohnt.

Tipp: Als besonderen Service gibt es in der Frankenalb auf verschiedenen Routen „Wandern ohne Gepäck“.

Fernwanderwege in der Frankenalb:
Anton-Leidinger-Weg (67 km)
Jakobsweg Ost (98 km)
Paul-Pfinzing-Weg (95 km)


Infoadresse

Nürnberger Land Tourismus

Waldluststraße 1
91207 Lauf a.d.P.

Tel.: 09123/950-6062
Fax: 09123/950-8005
E-Mailhttp://www.urlaub.nuernberger-land.deVisitenkarte downloadenin Karte anzeigen